Posted by: ducduc | October 11, 2006

Mit Matte aufm Kopp von Belfast nach London und wieder zurück!

HEY FOLKS HOW ABOUT YA?!!! (farmers english!)

Hey wie geht’s euch? Sorry hab lang nix mehr geschrieben was? Über ner Woche schon.

War bissl faul und man hat ja immer besseres zu tun…als Stunden lang vorm rechner zu verbringen.

Naja aber schlechtes Gewissen hab ich schon und deswegen gibt’s wieder einfach nur nen Megapost von mir,

so dass ihn eh keiner liest sondern jeder wahrscheinlich eh nur zu den Bildern runterscrollt und die Videos anguckt =)! Versteh ich schon würd ich wahrscheinlich auch so machen.

Nun ja…wo fang ich jetzt am besten an?…

University of Ulster!

Yo mei! Was soll man da sagen! Es hat angefangen. Am Anfang war noch ehrlich gesagt alles ziemlich komisch.

Am ersten Tag hat man sich gleich im Big Ballroom getroffen in dem alle Painter der Schule sind . Ist eigentlich ein fett großer Ballsaal…leider haben sie den in kleine offene Räume geteilt…so befinden sich die 1st year Studenten in den mittlere Gängen die 3rd year Studenten in den rechten Gängen und wir die 2nd year Studenten in den linken Gängen des Big Ballrooms.

Die Atmosphere ist schon ziemlich cool. Es ist trotzdem aber schwer gewese und es ist eigentlich immer noch schwer irgendwie richtig nen Freundeskreis auf zu bauen. Aber mei war ja erst die erste Woche. Es gibt halt Leute die kommen gleich auf einen zu, dazu gehören die älteren…sind dann eher aber die älteren Damen die nochmal das Studieren anfangen haben, aber auch Leute die dich einfach net anschauen wenn sie dich net kennen. Dazu glei aber noch mehr.

So am ersten Tag saß ich dann halt da zwischen ungefähr anderen 27 2nd year Students und haben erstmal auf unsere Teacher gewartet Oliver….hoast der Hundling! Ja ist erstmal ne halbe Stunde zu spät gekommen.

Als er da war…hat er uns dann erzählt…was Kunst für uns sein sollte, was wir dieses Semester tun sollen und

wie wir da am besten vorgehen sollen…halt so bissl Einführungsblabla!

War net so wirklich interessant fand ich…mehr die Leute zu beobachten. Gab echt einen der alles mitgeschrieben hat =)! Mei aber die meisten meiner mit Studenten sind noch ends jung!!

Alle erst 19 oder 20 und wenn man aber mit seinem 24 jünger aussieht als die meisten…dann wird man natürlich net glei ernst genommen… schon witzig irgendwie.

Auf jedenfall nach der Einführung war nix mehr uns ich bin dann mit 4 Hausfrauen (Damen um die 40) und nem Schwulen runter in die Caffete…supa!

Hier mal ein paar Fotos von der Schule:

Der Pausenhof =)

Pausenhofe

Die Schule von außen:

Uni of Ulster

Der Eingang der Schule

Eingang

Eingangshalle

Das ist aber nur das neue Gebäude das alte ist gleich geben über und wir durch ne Brücke verbunden.

Und dort ist dann der Big Ballroom mit den Workspaces:

Hier seht ihr den großen Ballroom. Leider hab ich davor kein Foto gemacht wo diese häßlichen Wände net da waren. Das war voll der Schöne raum mit an allen Seiten Fenster und voll die schönen Ausblicke!

1st Year Floor

Hier ist der Gang wo mein Jahrgang dann arbeitet:

2nd Year Floor

Und mein Workspace…den ich leider mit 6 anderen Leuten Teilen muss:

My Space

Und das seh ich wenn ich von meinem Workspace aus dem Fenster sehe:

Und wenn’s net so bewölkt wäre, dann würde man auch hinten schön die Berge sehe!

Vieleicht gibt’s ja mal wieder nen schönen Tag!

Ausblick ausm Fenster

Freitag den 29.9

Hatte wir ne Einladung beim Head of School!

Prof Ian Montgomery BA DPhil MISTD FRSA

War echt witzig! Der sah bissl aus wie Adam Sandler nur bissl älter und war auch super freundlich und nett.

Hat halt gleich mal Kaffee und Schokokekse auftischt…das fand ich mal glei mega symaddddiscch!!!

Und wie jeder hat auch er uns davor gewarnt bloss net Nachts allein in Belfast rum zu laufen.

Scheint ja echt net so ungefährlich zu sein die Stadt hier.

Danach bin ich noch mit den anderen International Students noch in ne Sandwichbar.

Die Kathryn und die Grainne (wird Gronja ausgesprochen), die zwei Irinnen die auch mal in Augsburg austausch gemacht hatten, haben uns dann noch bissl die Stadt gezeigt.

Hier paar Fotos dazu:

Von Links nach rechts, Katharina (Deutschland), kein plan wer (aus Frankreich),

Astrid (Augsburg au!), Sandwichgnom ,Kathryn (auch mal in Augsburg gewesen)

Internationalstudents

International Students

Katharina

Katharina

Ryan aus America West Verginia

Ryan

Naja die Einführung war kurz und es ist nicht viel passiert und die meisten sind gleich heim und es ist dann wirklich erst diese Woche so los gegangen…

So bin ich dann noch alleine meistens in Belfast rumgezogen…hab alle coolen Cafés abgeklappert und

bin dann noch in Ulster Museum, weil es am Sonntag seine Pforten für 2 Jahre geschlossen hat und ich ja dann Donnerstag schon nach London geflogen bin =)!

Aber bevor ich nach London geflogen bin konnte ich’s net lassen und musste dann doch noch einmal wenn ich schon im Land des Fish & Chips bin, dass ja auch endlich mal probieren:

1st Fish & Chips Ever maybe the last
Yo was soll man zu Fish & Chips schon sagen!! Die einen lieben es und gehen mega mäßig in die Breite die anderen tun’s nicht. lol….Ja ich hab eindrittel geschafft und danach war ich babbb satt! und trocken war’s auch…weil die kein Ketchup mit eingepackt hatten und ich keins da hatte….so ätzend!

Nun aber zu London!!!

London ist brilliant!!!!

Vorallem wenn auf einem eine wunderschöne Frau in der Ubahn auf einem wartet =)!

27.09 bin ich ich von Belfast Int. Airport nach London geflogen…die Reise war eigentlich ziemlich langweilg.

Ich saß in der Waiting Lounge und hab Leute beobachtet und gezeichnet. Am witzigsten fand ich die Leute die schon um 15 Uhr in der Lounge im Gambling berreich ihre Kohle verzockt haben…lol wie traurig eigentlich!

Der Flug…ging schnell und es ist eigentlich nichts aufregendes passiert.

London Stansted:

The Airport!

Ich glaub ich hab noch nie nen volleren Flughafen gesehen…und nen unorganisierteren! Es laufen soviele Leute rum und es gibt zuviele schlangen und schlagen von hunderten Menschen….ewigs lang…teilweise schlingen die sich von einem Ende des Flughafen durch den Flughafen bis zum anderen Ende! Unglaublich!
Also würde man da….Kiloweise….Lov, Sex, Drug, Money und Rock’n’Roll auf einmal bekommen!

Serious as a Heartattack!!

Da nimmt man sich halt Zeit und schiesst paar Fotos als Asiat!

London Stansted

London Stansted

Aber ich finde das reicht nun und London verdient sein eigenen Artikel!

Bis die TAge Da duc


Responses

  1. Schade… würde gern die Matte aufm Kopp sehen😀

  2. Er bemerkte schnell, dass meine Knospen inasmuch as spitz durchschimmerten… Er schien deshalb auch kaum noch einen Blick davon lassen können. Ich bemerkte eine leichte Erregung bei ihm. Ich genoss seine gierigen Blicke, beugte mich zum Schluss noch ein wenig vor, um nach seinem brunt zu schauen. Das machte ich natürlich nur, damit er mir direkt hold grotto Ausschnitt schauen konnte. Denn, da der sinew ja repercussion Gips war, babble es eigentlich keinen Grund, sich hollow steam anzuschauen. Danach drehte ich mich um, wünschte ihm eine gute Nacht, sagte, dass er ruhig schellen sollte, wenn er irgendwas hätte. Er sagte, das werde er mit Sicherheit tun. Ich ging aus seinem Zimmer.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Categories

%d bloggers like this: